"Lerne loszulassen, das ist der Schlüssel zum Glück."

Buddha

 


Die fernöstlichen Philosophien und Kulturen haben mich schon in meiner Jugend interessiert. Davon ist Yoga wohl eine der bekanntesten philosophischen Lehren welche nicht nur aus körperlichen und geistigen Übungen bestehen sondern eine  Lebenseinstellung ist. Die Zeit im fernen Osten inspirierten und motivierten mich, Menschen dabei zu begleiten auf einer ganzheitlichen Ebene zu Gesundheit und in Balance zu kommen. Bis heute bin ich daran interessiert neue Pfade zu bereisen als auch verschiedene Wege zu Wohlbefinden und Zufriedenheit zu gehen und zu finden. Genau das hat mich auch auf den Weg zur Shiatsu-Ausbildung geführt und ermöglicht mir heute die Türen zu "Shiatsu Dorothea" für Sie zu öffnen.

Doro 008.jpg

Mein Weg

Mein Wissen und meine Leidenschaft basieren auf drei Säulen. Sie verknüpfen fernöstliche Methoden mit Wissen aus klassischer Schulmedizin, dabei entstehen Brücken zwischen japanischer, indischer sowie westlicher Heilmethoden.

dipl. Pflegefachfrau HF

2001 schloss ich erfolgreich die Ausbildung zur dipl. Pflegefachfrau ab. Seither arbeite ich in verschiedenen Institutionen in der Langzeit- sowie spitalexternen Pflege.

Yogalehrerin

Im Jahr 2015 habe ich das Teacher Training in Sri Lanka abgeschlossen. Dieses wurde von Cailin Callahan aus New York geleitet. Als Yogalehrerin durfte ich danach sechs Jahre lang ein kleines Yogastudio führen. Noch heute lebe ich die Yoga-Philosophie welche fest in meinem Lebensalltag integriert ist.

Branchenzertifizierte Komplementärtherapeutin Methode Shiatsu

Mein Weg führte mich von Sri Lanka nach Zürich, wo ich von Herbst 2016 bis Frühling 2021 die Ausbildung zur Shiatsu-Therapeutin absolviert habe. Diese Arbeit mit Menschen und für Menschen ist mehr als ein Job, es ist meine Berufung.

Doro 120a.jpg